20 Jahre see-your-way

20 Jahre see-your-way

Am 1. April 2001 begann meine Reise in und mit der Selbständigkeit. Kurz zuvor hatte ich entdeckt, dass ich ein umgeschulter Linkshänder bin. Die Empfehlung der Psychologin: gestalten Sie Ihr Leben nach Ihren eigenen Bedürfnissen und Rhythmen. Da war klar, dass nur die Form der Selbständigkeit mir das bieten kann.

Nun liegen 20 Jahre mit Höhen und Tiefen hinter mir. Ich habe mein Erbe in meine Unternehmung und in den Unternehmer investiert. Highlights waren: Auftritt bei RTL2, 11 Jahre Zukunfts-Club, Studium Finanzökonomie, Weiterbildung Wave Mental Coaching, Fortbildung Intuitionstraining, viele zufriedene Kunden im Bereich Unternehmens- und Gründungsberatung, erfolgreiche Netzwerkarbeit und mein persönliches Wachstum.

Yin & Yang in der Wirtschaft

Gerade in letzter Zeit ist mir bewusst geworden, dass ich lange Zeit nur auf Zahlen (Umsatz, Aufträge, Kunden) fokussiert war, auf die quantitative Seite der Wirtschaft. So wie auch unsere Gesellschaft, die die „männliche“ Seite betont. Für einen dauerhaften und nachhaltigen Erfolg benötigen wir aber auch die „weibliche“ Seite, die Qualität und Flexibilität. Das habe ich in den letzten 2 Jahrzehnten immer wieder lernen dürfen: der Wunsch nach dem perfekten Konzept, das dauerhaft Erfolg garantiert, ist eine Illusion. Leben bedeutet Veränderung, Adaption. Hier brauchen wir unsere „linke“, „weibliche“ Seite.

Integration im Unternehmer

Die Integration beginnt im Unternehmer selbst. Wenn es ihm gelingt, männliche und weibliche Aspekte des wirtschaftlichen Handels, Struktur und Intuition in Einklang zu bringen, dann legt er damit die Grundlage für nachhaltigen Erfolg. So kann er dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturwandel begegnen.

Selbständigkeit als Reise zu sich selbst

Die eigene Unternehmung ist nicht nur ein Schritt zum eigenen Einkommen, zur Umsetzung der persönlichen Fähigkeiten und Gaben, es bietet uns die Chance der Selbsterkenntnis. Dazu müssen wir bereit sein, die Erfolge und Miss-Erfolge in Beziehung zu uns zu setzen. Dabei hat mir immer wieder der Austausch mit Kollegen und die Beratung durch Profis geholfen. Erst durch die emotionale Verarbeitung der Ereignisse und Erlebnisse kann so eine Reise zu uns selbst entstehen.

Dank

Ich danke allen Kunden, Partnern und Kollegen für die Begleitung auf meinem Weg. Ihr habt mir geholfen, der zu sein der ich wirklich bin.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.see-your-way.de/20-jahre-see-your-way

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.