Seite drucken

Existenzgründung

Existenzgründung

Existenzgründung ist eine wichtiger Schritt in ein selbstbestimmtes Leben. Durch meine Begleitung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen zu überprüfen und zu modifizieren. Reale und potenzielle Probleme werden besprochen, Handlungsalternativen entwickelt. Ich ermutige Sie in Ihren Fortschritten und unterstütze Sie in ihrem Vorhaben. Durch den systemischen Ansatz kommen Sie schneller und leichter an Ihr Ziel.

Thematische Schwerpunkte

  • Geschäftsidee
  • Geschäftskonzept
  • Unternehmerpersönlichkeit
  • Ressourcenanalyse
  • Produkte, Märkte & Mitbewerber
  • Marketing
  • Finanzplanung
  • Kooperationspartner & Netzwerke

Methoden

  • Coaching
  • Beratung
  • Training
  • Systemaufstellung
  • Zukunft-Club
  • Potenzial-Analyse

Weshalb machen sich Menschen selbständig?

  • Ein gutes Drittel 35,3% aller Gründer gibt an, ihr Unternehmen gegründet zu haben/zu gründen, weil ihnen eine Erwerbsalternative fehlt(e).Allerdings gehen nun die Gründungen seit 2012 zurück, da der sich der Arbeitsmarkt stabilisiert hat. Es herrscht nun Fach- und Führungskräftemangel.
  • Die Ausnutzung einer Geschäftsidee ist mit 34,6 Prozent der zweitwichtigste Grund.
  • Für nicht einmal 10 Prozent der Gründer stehen finanzielle Gründe im Vordergrund – Selbstverwirklichung ist wichtiger.

 Gründungsbranchen

  • 68,4 Prozent aller Gründungen erfolgen im Dienstleistungsbereich (persönliche, wirtschaftliche, sowie Finanz-Dienstleistungen zusammen).
  • Auf Platz zwei folgt der Handel mit 12,3 Prozent.
  • Der große Anteil von Gründungen im Dienstleistungsbereich hält seit Jahren an und spiegelt den allgemeinen Strukturwandel unserer Volkswirtschaft wider.

 Innovationswert von Existenzgründung

  • Etwa 15 Prozent der Gründer in Deutschland kommen mit einem Produkt bzw. einer Dienstleistung auf den Markt, die sich als Neuheit auf dem regionalen, deutschen oder weltweiten Markt bezeichnen lässt.
  • Diese Neuheiten sind wichtig, weil sie die Innovationskraft der gesamten Wirtschaft stärken.
  • Der überwiegende Teil der Gründer setzt auf bewährte Geschäftsideen oder erprobte Konzepte.

Finanzbedarf

  • Mehr als die Hälfte aller Gründungen (52,0 Prozent) startet mit 5.000 Euro und weniger (Sach- und Finanzmittel).
  • Einen Mittelbedarf von 50.000 Euro und mehr haben 8,0 Prozent aller Gründungen (davon mehr als 100.000 Euro: 5,9 Prozent).

Grundlagen für erfolgreiche Existenzgründung

  • Vision (Wie soll mein Leben, diese Welt in 30 Jahren aussehen?)
  • Werte (Welche Werte sind mir wichtig?)
  • Strategie (Wie sieht mein Weg zum Kunden aus?)
  • Nutzen für die Kunden/Käufer (Was nutzt und dient ihnen?)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.see-your-way.de/existenzgruendung